News

Sport bleibt weiterhin verbindend

Auch in den momentan schwierigen Zeiten soll der Sport auf beiden Seiten unserer Grenze weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Kennenlernens und freundschaftlicher Begegnung sein. Das Projekt www.sport-united.eu hat sich über die letzten Jahre so gut entwickelt das es weiterhin von der Europäischen Union und den beiden Kommunen von Sebnitz und Dolni Poustevna unterstützt wird. In der letzten Saison noch ausgezeichnet wird es weit über hundert Sportlern auf beiden Seiten wöchentlich die Möglichkeit gemeinsamen Sporttreibens bieten. In den Sportarten Basketball, Eishockey, Floorball und Inlinehockey wird es ständig gemeinsame Sportaktionen geben. Neu im Programm ist der gemeinsame Laufsport der im kommenden Jahr in einem grenzüberschreitenden Lauf gipfeln soll. Somit hoffen alle Beteiligten ob groß oder klein auf viele gemeinsame sportliche Stunden.

Kommentar verfassen